Wochenendtipp: Nacht der Bibliotheken am 11. u 12.11.

Schmökern, sich bilden und genießen, all das und vieles mehr ist möglich, denn heute findet in ganz NRW die Nacht der Bibliotheken statt.

Was es zu entdecken gibt, verrät unser Wochenendtipp…

„Total verknallt in Bibliotheken“

Bereits zum vierten Mal findet sie statt,  „Die Nacht der Bibliotheken“ . In ganz NRW öffnen fast 200 Bibliotheken bis Mitternacht ihre Tore und laden zu einer emotionalen Entdeckungsreise in die bunte Welt der Bücher, des Lese- und Hörvergnügens ein. Unter dem Motto „Total verknallt in Bibliotheken“  findet mit Sicherheit jeder seinen besonderen Zugang: Ob Lesung, Kindertheater, Bastel-Angebote, Musikevent oder Märchenerzählung, jede Bibliothek bietet ein reizvolles und individuelles Programm. Wer also immer schon mal zu später Stunde Orte besuchen wollte, die sonst nur tagsüber geöffnet sind, hat heute Abend zahlreiche Möglichkeiten. In der Regel ist der Eintritt kostenlos oder geringfügig. Teilweise sind Voranmeldungen erwünscht. Schirmherr der Veranstaltung ist Ranga Yogeshwar. Der beliebte Moderator, Wissenschaftsjournalist und Sohn eines Bibliothekars betont die besondere Bedeutung von Bibliotheken: „Sie stehen für Qualität, Wahrheit und Glaubwürdigkeit. Solche Orte brauchen wir.“

Praktisch: Unter www.nachtderbibliotheken.de kann man unter Veranstaltungen nach Orten, Zielgruppen oder Schlagwörtern suchen!

Siegburg zieht nach

Die Siegburger Stadtbibliothek hat ihre besondere Nacht einen Tag später und verwandelt ihre Räumlichkeiten am Samstag, 12.11.2011 in ein Lese- und Unterhaltungsparadies. Im Rahmen der Siegburger Literaturwochen erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm: Von der Puppenkomödie „Romeo und Julia über Schillers Dichterwerke auf Kölsch bis hin zu einer szenischen Lesung nur für Erwachsene mit dem Siegburger Schauspieler-Ehepaar Julia und Nito Torres. Selbstverständlich dürfen die Besucher auch ausgiebig Stöbern, Schmökern und Ausleihen. Das besondere Geschenk: An diesem Abend besteht die Gelegenheit, kostenpflichtigen Medien, also DVD´s oder Hörbücher dieses Mal kostenlos auszuleihen. Das komplette Programm nachlesen unter www. stadtbibliothek-siegburg.de

Gern besuchter Ort: Stadtbibliothek Siegburg

Veranstaltungsort: Griesgasse 11, 53721 Siegburg

Zeit: 18 bis 24 Uhr

Schlemmen und Stöbern – dank Café Corner

Ein besonderes Highlight bietet die Siegburger Stadtbibliothek durch das angeschlossene Café im Erdgeschoss. Sollte die Buchlektüre zuweilen etwas trocken werden, kann sich der Gast im Café Corner von Michaela Schulz bei warmen und kalten Köstlichkeiten stärken. Bester Segafredo-Kaffee, eine wöchentlich wechselnde Mittagskarte mit hausgemachten Speisen, mediterranes Frühstück am Samstag, Kuchen oder Bio-Fruchtschorlen stehen auf der Menue-Karte. Lecker lesen ist angesagt, denn an die 100 aktuelle Zeitungen und Zeitschriften warten im Café während des Schlemmens darauf, geistig konsumiert zu werden. Während der „Nacht der Bibliotheken“ hat das Café Corner bis 24 Uhr geöffnet und bietet herbstlich mediterrane Tapas, köstliche Kürbissuppe und Wein. Ansonsten richten sich die Öffnungszeiten des Cafés nach den Bibliotheksöffnungszeiten.

Frische Speisen und Kaffeespezialitäten werden im Café Corner immer mit einem Lächeln serviert. Foto: Privat

Bilder:
Nacht der Bibliotheken

Stadtbibliothek Siegburg

Michaela Schulz


Kommentare und Pings sind im Moment nicht möglich.

Kommentare sind geschlossen.

Gefällt Dir Thirty-Up-Magazin? Dann folge uns! :-)