Thirty-Up-Trendtipp der Woche: Femme Fatale-Look

image_gallery_Franck_Provost_Look_HW2011
Hier stellen wir Euch jede Woche einen neuen Look vor. Etwas Neues aus der Beauty-Welt, Angesagtes von den Catwalks, ein Fashion-Accessoire oder ein anderes Must-have…

Neue Weiblichkeit: Femme Fatale-Look von Franck Provost

Aufgepasst die Damen, ja, Ihr habt richtig gehört: Die Hairstylings werden wieder weiblich. Nach Pixie- und Garcon-Frisuren stylt man die Haare wieder weicher, weiblicher und mit viel Schwung. Die Herbst- / Winterkollektion des Pariser Stylisten Franck Provost hat Glamour & Verführung zum Thema der neuen Looks gemacht. Extravagante Schnitte sorgen für verspielte Eleganz. Doch die Looks sind auch facettenreich und können je nach Bedarf umgestylt werden: Ob klassisch oder glamourös, verspielt oder elegant.

Weiblicher, schwungvoller Bob von Franck Provost

Was bei diesem Look wichtig ist:

Damit Glanz und Volumen in die Haare kommen, sollte der Schnitt wirklich exakt sein! Daher bitte das Haar regelmäßig nachschneiden lassen, am besten alle 4-6 Wochen. Mit Volumenprodukten und großen Rundbürsten arbeiten. Bei der Verwendung von Glätteisen und Lockenstab immer an Hitzeschutzspray denken! Bewahrt das Haar vor Spliss und Überhitzung. Übrigens: Ein kinnlanger Bob steht so gut wie jeder Frau und lässt sich immer wieder neu erfinden.

Woher nehmen wenn nicht stehlen?

Franck Provost-Pflegeprodukte sind  in Drogerien- und Warenhäusern erhältlich!

ThirtyUp meint dazu:

Glanz und Haarfarbe sehen wirklich umwerfend aus. Die Looks passen prima zu den Festen und Parties der nächsten Ball-Saison. Muss ich mal mit meiner Friseurin drüber sprechen!

Bildquellen:
Franck Provost

Kommentare und Pings sind im Moment nicht möglich.

Kommentare sind geschlossen.