Alphaville is back! Die Tour führt auch ins Kölner Gloria am 19. März

Lange Zeit schien es still geworden um Marian Gold, den Sänger von Alphaville, dessen Songs „Big In Japan“ und „Forever Young“ in den 80er Jahren Erfolge feierten und nun aus der Ära der Synthiepopkultur nicht mehr wegzudenken sind.

Nun tourt die Band zur Vorstellung ihres aktuellen Albums bis Ende März durch Deutschland. Am kommenden Wochenende gastiert Alphaville im  Kölner Gloria Theater…

Über 26 Jahre ist es her, als Marian Gold, Bernhard Lloyd und Frank Mertens die Band Alphaville gründeten und mit ihrem Debüthit „Big In Japan“ direkt einen Welthit landeten (u.a. Platz 1 der US-Dance-Charts). Im November letzten Jahres erschien ihr achtes reguläres Studioalbum „Catching Rays on Giant“. Damit kehren Alphaville zurück ins Rampenlicht…

Das Revival der 80er Band

„We must have played for more than twenty years – we must have thought that we´re immortal.” Alphaville blicken zurück nach vorn. “Carry Your Flag“ heißt der Schlüsselsong, in dem die Berliner Band die eigene Vergangenheit, ihr Verhältnis zu den Fans und dem Älterwerden im internationalen Musikgeschäft reflektiert. „It seems to me that we are changing, there ain’t no limit to imagination”. Ein beherztes Weitermachen der Klangpioniere der elektronischen Popmusik nach 26 Jahren Bandgeschichte. Die Flagge wird weitergetragen.

„Es ist ein Neustart, was die Produktionsbedingungen angeht“, sagt Sänger und Songschreiber Marian Gold. „Schließlich konnten wir auf umfangreiches Material zurückgreifen. Eine ideale Konstellation, die sich für eine Band normalerweise nur einmal ergibt:  vor dem ersten Album. Insofern ist `Catching Rays On Giant` die musikalische Bilanz der vergangenen 6 Jahre.“ Ein Comeback; obwohl Alphaville seit ihrem letzten Studioalbum Salvation kontinuierlich weitergemacht haben. Mit gefeierten Tourneen von Salt Lake City bis Singapur, von Russland bis Südafrika, mit den opulenten Sammlereditionen „Dreamscapes“ (1999) und Crazyshow (2003), einem Live Album (2000) und weiteren Veröffentlichungen auf dem eigenen Internet-Label. Dazu internationale Festivals und nicht zuletzt ein phänomenaler Gig zum 25jährigen Bandjubiläum in der tschechischen Hauptstadt Prag im Winter 2009. „Gerade im Ausland müssen wir uns mit den Gespenstern der Vergangenheit nicht herumschlagen. Unsere Musik ist dort wichtiger, nicht das längst vergessene Image aus den achtziger Jahren“, beschreibt Marian Gold den Status von Alphaville auf der internationalen Pop-Landkarte.

Touretappe auch in Köln

Mit dem im Herbst erschienenen Album „Catching Rays on Giant“ touren die vier Bandmitglieder noch bis Ende März in Deutschland. Am kommenden Samstag spielen sie im Kölner Gloria Theater. Die Fans – aktuelle und jene, die der Band seit Jahrzehnten treu geblieben sind, freuen sich. Allerdings sind Karten für das Kölner Konzert leider nicht mehr zu bekommen. Das Konzert ist bereits ausverkauft. Weitere Termine bis Ende März sind:

21. März ’11      Aschaffenburg

22. März ’11      München

24. März ’11      Erfurt

25. März ’11      Gießen

28. März ’11      Duisburg

30. März ’11      Hamburg

31. März ’11      Berlin

Linktipps:

Mehr Infos zur Band: Alphaville auf Wikipedia

Tourdaten, Biografie, Store… auf der offiziellen Alphaville Website

Quelle: © Foto/Pressetexte Konzertbüro Schoneberg

 


Kommentare und Pings sind im Moment nicht möglich.

Kommentare sind geschlossen.

Gefällt Dir Thirty-Up-Magazin? Dann folge uns! :-)