ThirtyUp-Trend-Tipp der Woche: Look „Short Story“ für kurze Haare

Hier stellen wir Euch jede Woche einen neuen Look vor.

Etwas Neues aus der Beauty-Welt, Angesagtes von den Catwalks, ein Fashion-Accessoire oder ein anderes Must-have. Oder einfach etwas, das Spaß macht und toll aussieht.

Für einen unvergesslichen Auftritt auf der nächsten Party oder besondere Aufmerksamkeitsmomente in Deinem Club…

Haare: Trendlook „Short Story“ aus der Serie „Wella Pro Series“

Trendlook: Short Story - der finale Look für kurzes Haar

Hair-Stylist und Markenbotschafter von Wella, Karim Amerchih ist immer up to date und entwickelte vier Trendlooks für den Frühling-Sommer 2011. Einen davon wollen wir Euch heute vorstellen, den Look „Short Story“. Dieser undone-Trend für kurze Haare sieht lässig und dynamisch aus und macht jede Bewegung, also auch jeden Club-Besuch locker mit. Gewollte Unregelmäßigkeiten in der Haarstruktur sind daher das besondere Kennzeichen dieses Looks. Star-Stylist Karim, der schon Til Schweiger, Katharina Witt oder Yvonne Catterfeld frisiert hat, lässt sich von internationalen Cat-Walks, aber auch von Waldspaziergängen inspirieren. Sogar „ungewöhnlich geformte Zweige“ liefern ihm weitere Inspirationen für seine Stylings.

Den Look Zuhause nachstylen

Nach dem Waschen mit einem grobzinkigen Kamm Schaumfestiger ins feuchte Haar kämmen. Die Haare mit einer Rundbürste in Wuchsrichtung trocknen. Am besten mit dem Pony beginnen. Anschließend das gesamte Haar Strähne für Strähne trocknen und es dabei um den Finger wickeln.

Richtig geföhnt - topp gestylt: So geht's!

Karims Spezial-Tipp für besonderen Stand: Das trockene Haar nach oben föhnen und gleichzeitig mit Haar-Spray besprühen. Immer darauf achten, dass die Föhnluft von unten nach oben auf das Haar trifft.  Zum Schluss mit Haarspray fixieren. Einzelne Strähnen mit den Fingern in Form zwirbeln.

Weitere Pflege- und Stylingtipps sowie ausführliche Videoanleitungen mit Karim Amerchih gibt es in der Wella Pro Series Academy bei Youtube unter wellaproseriesde oder auf facebook unter WellaProSeries.

Wella Friseure in Deiner Nähe  findest Du mit dem Salonfinder unter www.wella.de.

Was mir daran gefällt: Die Videos sind wirklich idiotensicher erklärt, die Step-by-Step-Anleitungen sehen eigentlich ganz leicht aus. Soll ich es mal probieren?

Fotos: WellaProSeries


Kommentare und Pings sind im Moment nicht möglich.

Kommentare sind geschlossen.

Gefällt Dir Thirty-Up-Magazin? Dann folge uns! :-)