Silvester zu Lande, zu Wasser oder in der Luft: Heute – Städtetrips & Landausflüge: Last-Minute-Kurzurlaube

Außergewöhnliche, individuelle oder einfach etwas andere Silvester-Tipps und -Trips:  Vorschläge, wo und wie man Silvester auch kurzfristig noch verbringen kann – ob ganz entspannt oder besonders spannend, ob lässig oder elegant, am Boden, zu Wasser oder in luftiger Höhe…

Heute: Silvester zu Lande… Wo findet man noch den ultimativen Kurztrip, wenn man definitiv nicht zu Hause feiern möchte? …

Alle Jahre wieder… die Tage zwischen Weihnachten und Silvester möchten wir genießen und freuen uns meist schon seit Wochen darauf. Doch dann packt uns auf einmal die Unruhe. Könnte man nicht doch noch kurzfristig über Silvester eine Reise, ein Hotelarrangement oder ein spannendes Event buchen?

Ein glasklares: JA! Denn die Auswahl ist gar nicht so schlecht – wenn man weiß, was, wo und wie.

Reiseportale bieten noch kurzfristige Angebote

„Die meisten Kurzurlauber buchen ihren Kurztrip zwischen den Feiertagen, also von Weihnachten bis Silvester, denn da kann man von günstigen Angeboten profitieren“ verrät Sabrina Keller, Marketingleiterin bei Kurzurlaub.de,  nach eigener Auskunft Online-Marktführer in Bezug auf Hotelarrangements. Darunter versteht man neben der klassischen Buchung von „Übernachtung und Frühstück“ alles, was darüber hinaus geht wie zum Beispiel Gala-Diners, Wellness-Pakete, Rad- oder Wander-Zusatzangebote etc.

Im Trend liegen zum Jahresende Städtetrips und Reisen in den Norden sowie Mecklenburg-Vorpommern. „Hamburg, Berlin, Köln, aber auch München liegen ganz vorn, aber auch der „Klassiker“ Ostsee“ ist nach wie vor ein sehr beliebtes Reiseziel“ erklärt Keller.

Auch 24 Stunden vorher ist noch möglich

Buchungen für Silvester sind noch bis einen Tag vor Anreise möglich. Innerhalb von 24 h folgt dann vom Hotel die Buchungsbestätigung. Damit man nach Reservierungsanfrage und Bestätigung auch unmittelbar Fragen ans Hotel richten kann, werden die Kontaktdaten denn auch sofort mitgeliefert.

„Die Gäste bevorzugen meist 4 Tage bzw. 3 Übernachtungen, aber auch kürzere Arrangements – gerade zu Silvester – werden jetzt besonders nachgefragt“ so die Marketing-Verantwortliche.

Wer sich also noch unschlüssig ist, wohin, aber sicher weiß „hauptsache weg“, hat jetzt gute Chancen auch spontan noch eine Kurzreise buchen zu können.

Viel Glück und schöne Kurzurlaubstage wünscht die Redaktion!

Und morgen: Teil 2 – Silvester zu Wasser…

Bildquelle: Rostislav Zotin – Fotolia.com


Kommentare und Pings sind im Moment nicht möglich.

Kommentare sind geschlossen.

Gefällt Dir Thirty-Up-Magazin? Dann folge uns! :-)