Shoppen bis Mitternacht: Die lange Einkaufsnacht in Siegburg am Samstag, den 18. Dezember

Mittelalterlicher Markt © Kreisstadt Siegburg
Unter dem Motto “Siegburg hat mehr zu bieten” öffnet der Handel seine Türen an diesem Samstag noch einige Stunden länger und lädt zum Weihnachtsshopping bis 24 Uhr ein.

Zahlreiche Handelsgeschäfte und die Gastronomie wirken mit. Begleitende Aktionen wie Feuerspektakel auf dem Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt oder Flötenkonzerte locken zum letzten Late-Night-Shopping des Jahres nach Siegburg…

Über 80 Geschäfte & Gastronomiebetriebe rund um Holzgasse, Markt und Zeithstraße werden laut Stadtmarketing Siegburg an der Langen Shoppingnacht teilnehmen und damit dem Vorweihnachtsgeschäft noch einen weiteren Impuls verleihen. Neben Galeria Kaufhof, C & A und Wehmeyer werden auch zahlreiche Boutiquen, Parfümerien, Schuhgeschäfte, Juweliere und Reisebüros sowie die Thalia-Buchhandlung dabei sein. Dem Last-Minute-Einkauf für das bevorstehende Weihnachtsfest steht also nichts mehr im Wege.

Parken und Anreise – vorher informieren ist ratsam

Es ist zu erwarten, dass Einkaufswillige und Kurzentschlossene auch aus den umliegenden Städten und Gemeinden des Rhein-Sieg-Kreises wie Lohmar, Much, Neunkirchen-Seelscheid, Hennef und darüber hinaus das Angebot aufgreifen werden.

Weitere Informationen:

Die Parkhäuser Holzgasse und Kaiserstraße bieten zwischen 22 und 24 Uhr kostenloses Parken an (s. a. Flyer)

Das begleitende Programm in der Übersicht:
  • 20.00 Uhr: Big Band „Knapp daneben“, Brauhofgalerie
  • Klarinettentrio, Gerry Weber
  • 20.30 Uhr: Klarinettentrio, Wehmeyer
  • 21.00 Uhr: Weihnachtliches Konzert mit Flöte und Klavier, Galeria Kaufhof
Stimmungsvoller Abschluss oder Bummel-Pause: Feuerwerk auf dem Mittelalterlichen Markt

Last not least wird um 22.00 Uhr auf dem Mittelalterlichen Markt ein großes Feuerspektakel aufgeführt, das den Besuchern nach oder zwischen ihrem Einkaufsbummel neben Met kräftig einheizen wird.

Viel Spaß wünscht,

die Redaktion

Foto: Mittelalterlicher Markt © Kreisstadt Siegburg


Kommentare und Pings sind im Moment nicht möglich.

Kommentare sind geschlossen.