Wieder da: Blue Monday – die Kultparty der 80er Jahre…

Die Legende lebt! Wer von den Partygängern der 80er und 90er Jahre kennt sie nicht, die Blue Monday-Party? Damals im Alten Wartesaal legte der heutige Veranstalter Felix Da Soulcat Koeke bereits auf und machte den Montag zu einem festen Party-Tag in Köln.

Nun lebt die Partyreihe in neuer Location wieder auf…

Jeweils Montags in den Opernterrassen knüpft die Blue Monday-Party an ihr früheres Konzept an: Mit Felix als DJ, dem Performancekünstler Radan (die Mumie, wer sich noch erinnert…) und der typischen Lichtmischung von damals – in rot und blau. Auch Teile des Personals sind auf Felix‘ Wunsch wieder mit eingestiegen, so wie Leo, der Türsteher, der eigentlich seit Jahren nicht mehr in der Szene arbeitet.

Ein Team – eine Location – und die Party kann beginnen…

Die Opernterrassen bieten eine ideale Kulisse für die Blue Monday 2010: Flexibel lassen sich die Räume nutzen, die Musikanlage bringt das rüber, was der Blaue Montag verspricht: Feinste Funky & Clubhouse-Sounds gemixt mit Club-Classics für einen akustischen Feinstart in die Woche.

Die Party beginnt (auch heute) um 22 Uhr – Eingang Brüderstraße. Mehr Infos unter: Blue Monday Party.

Unser Party-Review? Demnächst auf ThirtyUp…

Bildquelle: © Blue Monday Party (Facebook), Fotograf: Stefan Wegemann (pecca.de)


Kommentare und Pings sind im Moment nicht möglich.

Kommentare sind geschlossen.

Gefällt Dir Thirty-Up-Magazin? Dann folge uns! :-)